Bier A - Z


 

Wenn Sie einen besonderen Wunsch haben, sprechen Sie uns gerne an.

Vieles können wir kurzfristig besorgen!

 

Arcobräu Moos:

  • Mooser Liesl 0,5 l
  Augustiner:
  • Lager Hell 0,5 l und 0,33 l
  • Dunkel 0,5 l
  • Edelstoff 0,5 l und 0,33 l
  • Weizen 0,5 l
  • Maximator (saisonbedingt)
  • Heller Bock (saisonbedingt)
  • Oktoberfestbier (saisonbedingt)
 

Beck's:

  • Beck's Pils 0,33 l
  • Beck's alkoholfrei 0,33 l
 

Bergbrauerei:

  • Ulrichsbier 0,33 l
  • Jubelbier 0,5 l
  • Berg Hell 0,5 l
  • Schäfleshimmel 0,33 l (auf Vorbestellung)
  • Berg 3-Korn-Weizen 0,5 l (auf Vorbestellung)
  • Weihnachtsbier (Saisonbier)
  • Märzen (Saisonbier)
  • Weizenbock (Saisonbier)
 

Bummsingers

 

  • Arschlecken 350 0,33 l

 

 

Clausthaler:

  • extraherb 0,5 l
 

 Erdinger:

  • Weizen hell 0,5 l
  • alkoholfrei 0,5 l
 

Farny:

  • Hofgutsbier 0,5 l
  • Hefe hell 0,5 l
  • Pils 0,33 l
 

Huber Freising:

  • Huber Weisse hell 0,5 ll
  • Huber fresh 0,33 l
 

Kuchlbauer:

  • Weisse
 

Leibinger:

  • Seeradler 0,33 l
  • Seeradler naturtrüb 0,33 l
 

Lindauer:

  • Hell 0,5 l
  • Lindauer Weisse 0,5 l
  • Insulaner Bock 0,33 l
  • Winterstoff 0,5 l (saisonbedingt)
 

Meckatzer:

  • Meckatzer Hell 0,5 l
  • Weißgold 0,5 l
  • Weißgold 0,33 l
  • Gold alkoholfrei 0,5 l
  • Gold alkoholfrei 0,33 l
  • Pils 0,5 l
  • Pils 0,33 l
  • Radler 0,5 l
  • Radler 0,33 l
  • Weizen hell 0,5 l
  • Weizen leicht 0,5 l
  • Weizen alkokholfrei 0,5 l
  • Leichtes Helles 0,5 l
  • Festmärzen 0,5 l (saisonbedingt)
  • Meckatzer Bock 0,33 l (saisonbedingt)
  • Fassbier (15, 20, 30 l, bitte vorbestellen)
 

Paulaner:

  • Hefeweizen 0,5 l
  • Leichtes Weizen 0,5 l
  • Weißbier Zitrone alkoholfrei 0,5 l
 

Post Weiler:

  • Hefeweizen 0,5 l
 

Schäfflerbräu:

  • Gold 0,5 l
 

Schnitzer:

  • BIO Hirse-Bier 0,33 l
 

Schöfferhofer:

  • Schöfferhofer Grape 0,33 l
 

Schussenrieder:

  • No. 1 0,5 l
 

Schwarzbräu:

 

  • Marie Hausbrendel Hell 0,5 l

 

 

Simmerberger:

  • Rödler BIO 0,5 l
  • Allgäuer Gold BIO 0,5 l
 

Tettnanger:

  • Keller-Pils trüb BIO 0,5 l
  • Hopfenkrone BIO Pils 0,33 l
 

 außerdem:

  • Allgäuer Büble 0,5 l

 

 

Für Interessierte - ein kleiner Bier-Exkurs:

 

Um Biersorten richtig verstehen zu können, müssen zunächst die Gärverfahren unterschieden werden.

 

Untergäriges Bier:

Früher durfte untergäriges Bier nur vom 29. September (Michaelstag) bis zum 23. April (Georgstag) gebraut werden, denn nur in den Wintermonaten waren die Temperaturen in den Gär, - bzw. Lagerkellern optimal. Untergärige Hefen arbeiten optimal bei Temperaturen von vier bis neun Grad. Am Ende der Gärung setzt sich die Hefe am Boden des Behälters ab, deshalb spricht man von untergärigem Bier!

 

Zudem wurden über den Lagerkellern Kastanienbäume zur Beschattung gepflanzt.

Hier wurde das Bier auch gleich an Ort und Stelle verkauft. Das „Krugrecht“ regelte den Verkauf, d. h. es durfte nur Bier, aber kein Essen verkauft werden!

Auch heute dürfen in bestimmten Bereichen der Biergärten noch die Speisen mitgebracht werden.

 

Obergäriges Bier:

Bei obergärigem Bier kann die Gärtemperatur durchaus fünfzehn bis zwanzig Grad betragen.

Die Gärung wie auch die Lagerung des Bieres gehen wesentlich schneller als bei untergärigem Bier. Am Ende der Gärung schwimmt die Hefe auf dem Sud. Deshalb spricht man von obergärigem Bier.

 

Ein ebenso wichtiger Punkt beim Bierbrauen ist die Dichte des Sudes, oder auch der

 

Stammwürzgehalt:

Als Stammwürzgehalt des Bieres wird der gelöste Anteil aus Malz, Hopfen und den  nicht flüchtigen Stoffen vor der Gärung bezeichnet. Es sind vor allem Malzzucker, Eiweiss, Vitamine, und Mineralstoffe.

 

Der Stammwürzgehalt wird in Grad Plato gemessen.

 

Folgende Biere weisen den Biersorten entsprechenden Stammwürzgehalt auf:

Bockbier                               16 – 17,9

Doppelbock                         18,0 (mindestens)

Export                                   12 – 13,5

Alt Bier                                  11,9

Kölsch                                   11,3

Pils                                         11,3- 12,3

Helles (Lager)                       11 – 13

Weizen                                   11 – 13

Berliner Weisse                     7 – 8